Zur Startseite

Neuen Counter einrichten

Beispiele, wie man Counter grafisch einsetzen kann
Referenzen

Kontakt aufnehmen
Impressum
Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ausführliche Hilfe

Grundlagen und Tricks zum Countereinbau in die eigene Webeinrichtung.

Was ist HTML?

Kurz gesagt ist HTML nicht mehr als Text mit ein paar Gewürzen. Text, der die Eigenschaften hat, mit Bildern und Navigations-Funktionen eine Präsentation darstellen zu können.

Text mit den Eigenschaften wie HTML, ist leider außer Stande Statistik zu führen oder mit Seitenaufrufen zu prahlen. Doch das können unsere Counter.

Was macht der Counter und wie funktioniert er?

Weil der Counter sehr einfach als Bildobjekt eingesetzt werden kann, ist die Handhabung und Pflege sehr einfach und schnell. Jedesmal, wenn die Bild-Datei des Counters aufgerufen wird, erhöht sich die darauf dargestellte Zahl um 1. Anschließend wird das dazugehörige Bild übertragen.

Statistik

Die Seitenaufrufe werden täglich gezählt. Daher ist es möglich eine Statistik der letzten 7 Tage einzusehen.

Installation

Webseite vorher - ohne CounterAls Vorlage liegt uns die bereits vorbereitete Test-Seite zur Verfügung.

Der Counter, den Du bei uns hoffentlich schon eingerichtet hast, soll unten unter dem Menue dargestellt werden.

 

 

Webseite vorher - ohne CounterNachher soll das Ergebis dann so aussehen.

Der Style des Counters kann hier bei uns jederzeit problemlos geändert werden. Dazu muss auf der Webseite später keine weitere Änderung vorgenommen werden.

 

 

Webseite vorher - ohne CounterDas ist der maßgebliche Bereich.

Beim Errichten oder im Bereich BEARBEITEN steht jeweils ein Quellcode zur Verfügung. Dieser Quellcode spielt bald eine wichtige Rolle.

Um die Stelle zum Einfügen leichter zu finden, markiert man am besten die Position, wo der Counter platziert wird, zunächst mal mit Text. In diesem Beispiel mit den Zeichen "a". Um die Stelle später leichter zu finden, kann man auch eine Folge von Buchstaben nehmen "aaaaa".

 

Webseite vorher - ohne CounterNachdem die Kennzeichnung vorgenommen wurde, wird im HTML-Editor auf SEITENQUELLTEXT umgeschaltet.

Was mach ich bei einem Homepagebaukasten?

Auch dort kann man in die Seite einen Kontrolltext "aaaaa" eingeben, abspeichern, und anschließend den Quelltext bearbeiten.

Was mache ich, wenn mein HTML-Editor keinen Quelltext anzeigen kann?

Auch hier wird mit der Markierung durch eine Zeichenfolge verfahren. Dann das HTML-Konstrukt abspeichern, und den Quelltext.html mit einem Texteditor bearbeiten:

 

Webseite vorher - ohne Counter

An dieser Stelle wird unser "a" zum erforderlichen Code für den Counter.

 

Dann speichern und mit dem HTML-Editor wie gewohnt weiter bearbeiten.Webseite vorher - ohne Counter

Sieht aus, wie dafür gemacht. Die Breite von 90px eignet sich nahezu für jedes Menue.

Nach diesem Verfahren, kann der Counter auch in alle anderen Webseiten eingebaut werden.

Beispiele und Anregungen, wie man den Counter umschmücken kann, sieht man unter dem Menuepunkt BEISPIELE

 

Der Counter kann jederzeit während des Betriebs umkonfiguriert werden. Um den Verlust des Passworts zu verhindern, ist es ratsam, die Email-Adresse zu speichern.

Nun viel Erfolg.

zum Seitenanfang

 

 

hier gehts ZURÜCK (back)

 

Mozilla Firefox Internet Browser
kostenlose Umleitung - Kurzdomain

Zweitbester Webhoster Europas
Das größte Kostenlos-Portal
Uhrenqualität der besonderen Klasse
Counterstand: 155825
letzter Scan des GOOGLE-Bots am: 11.12.2017 um 11:23:29
© 2009 by happyvillage.de